Sie sind hier: Gemeindeleben am Zentrum Horstmar Was die Gemeinde bewegte  
 WAS DIE GEMEINDE BEWEGTE
2011
2010
2009
2008
Alle Ereignisse
 GEMEINDELEBEN AM ZENTRUM HORSTMAR
Kirchenmusik
Frauen
Eltern-Kind- und Kinder-Gruppen
Kinder und Jugendliche
Senioren
Bühnenfeger
Gemeindecafé
Umweltmanagement
Treffpunkt für Trauernde
Konfi-Unterricht
Presbyterium und Ausschüsse
Gemeindeversammlung
Was die Gemeinde bewegte
Vereinigungsprozess

VERABSCHIEDUNG VON PFARRER WOLFGANG MÖLLER
 

Am 25. Januar wurde in einem festlichen Gottesdienst Pastor Wolfgang Möller aus seinem Dienst in Horstmar durch Superintendent Lembke entpflichtet und in den Ruhestand entlassen. Viele gute Wünsche und Segensworte wurden ihm durch die Kinder der beiden Kindertageseinrichtungen übermittelt, die Presbyterinnen gaben ihm durch Handauflegung ein Segenswort für seinen weiteren Lebensweg mit. Der Kirchenchor trug zum musikalischen Gelingen des Gottesdienstes bei.
Pfarrer Wolfgang Möller ermutigte in seiner Predigt über Matthäus 9, 35-10,4 die Gemeinde zur Mitarbeit.
In einem überfüllten Gemeindehaus ging es anschließend weiter. Viele Vertreterinnen und Vertreter aus Kirche und Gesellschaft sprachen ein Grußwort und überreichten Geschenke. Es gab auch einige musikalische und Künstlerische Beiträge. Da Wolfgang Möller und seine Frau Ernie eine Reise nach Dresden planen, bekamen sie einige Unterstützung für diese Reise geschenkt.
Obwohl viele ihr Bedauern über den Abschied ausdrückten und Wolfgang Möllers humorvolle und volksnahe Art vermissen werden, mit der er 29 Jahre seinen Dienst getan hat, war es ein schönes und heiteres Abschiedsfest.




Weg-begleitende Worte

Weg-begelitende Worte, die Gemeindeglieder und Bekannte Pfarrer Wolfgang Möller mit auf den Weg gegeben haben und geben wollen, finden Sie hier.




Laudatio zur Verabschiedung

Die Laudatio hielt Kirchbaumeister Dieter Kurtze.




Gottesdienst

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Gratulationen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Programm

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Grußworte

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Denkmal des Monats Januar 2009 | 10 Jahre Windlicht