Sie sind hier: Gemeindeleben am Zentrum Horstmar Kirchenmusik Saxophon & More  
 KIRCHENMUSIK
Adventsmusik
Instrumental-Kids
Kirchenchor
Kantatenkonzerte
Musik-Kids
Neujahrskonzert
Saxophon & More
Windlicht
Konzerte
 GEMEINDELEBEN AM ZENTRUM HORSTMAR
Kirchenmusik
Frauen
Eltern-Kind- und Kinder-Gruppen
Kinder und Jugendliche
Senioren
Bühnenfeger
Gemeindecafé
Umweltmanagement
Treffpunkt für Trauernde
Konfi-Unterricht
Presbyterium und Ausschüsse
Gemeindeversammlung
Was die Gemeinde bewegte
Vereinigungsprozess

SAXOPHON UND MEHR
 

Es begann als offene, spontane Initiative – jetzt ist daraus ein regelmäßiges Projekt geworden: (Fast) jeden Sonntagabend füllen drei Saxophone mit ihren Klängen die Christuskirche. Zwischendurch ist auch ein Schlagzeug dabei. Oder ein Saxophonist wechselt ans Klavier.
Straßenmusik, musikalisches Kabarett, Gospel und komplexere Arrangements für besondere Anlässe wie Konzerte in der Christuskirche gehören zum Repertoire. Im Mittelpunkt steht dabei die Freude, Musik zu machen und kreativ mit Musik zu experimentieren.
Offen ist das Projekt insofern, als jederzeit auch eine Erweiterung durch andere Instrumente und/oder Mitspieler möglich ist.




Hintergrund

2007 haben Andreas Guse (Tenor), Dennis Kühn (Alt) und Winfried Moselewski (Tenor) angefangen, als Trio zu spielen und ein kleines Repertoire erarbeitet (Auftritt u. a. im Oktober beim Dorffest in Beckinghausen). Leider musste Andreas Guse Ende 2007 aus gesundheitlichen Gründen das Saxophonspiel aufgeben. Daraufhin haben Dennis Kühn und Winfried Moselewski begonnen, als Duo Klavier und Saxophon zu spielen. Da beide auch Tastenmenschen sind, können sie flexibel je nach Bedarf zwischen Alt/Tenor und Klavier wechseln. Ein Schwerpunkt des Duos liegt auf musikalisch-kabarettistischen Ideen (Auftritt beim Gahmener Variete Anfang 2008), ein anderer eher auf Straßenmusik (Kirchweihfest in Horstmar Juni 2008). Anders als die fest notierten Trio-Arrangements lebt das Duo von der Improvisation und Spontanität.
Für die Adventsmusik 2008 in der Christuskirche wurde Henrik Hartmann (Alt), der seit einiger Zeit den Kindergottesdienst mit dem Saxophon musikalisch gestaltet, zunächst projektbezogen mit ins Boot geholt, um ein komplexeres Arrangement spielen zu können. Da das Zusammenspiel hervorragend passte, konnte seit Anfang Januar neben dem weiter bestehenden Duo auch das Trio wieder aufleben und unterhielt z.B. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Dankeschön-Tag.
Zwischendurch trommelt Dennis Filipiak dazu.
Am 1. Mai spielte das Trio am Kirchenstand im Seepark Horstmar.




 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Interessiert?

Interessierte können sich telefonisch oder per E-MAIL bei Winfried Moselewski melden: