Sie sind hier: Gemeindeleben an den Zentren Lünen-Süd und Gahmen Was die Gemeinde bewegte 2006-2011  
 GEMEINDELEBEN AN DEN ZENTREN LÜNEN-SÜD UND GAHMEN
Gitarrenchor
Frauenhilfe
Krabbel- und Spielgruppen
Posaunenchor
Kinder/Jugend
Der Frühstücksbasar
Das Marktcafé
Mittagstisch
Konfi-Unterricht
Konfirmations-Bilder
Treff am Abend
Kirchen-Kino-Preußen
Offene Angebote
Was die Gemeinde bewegte 2006-2011

PFARRERIN KATRIN STÜCKRATH STELLT SICH VOR
 

Guten Tag!
Mein Name ist Katrin Stückrath und ich werde ab August als Pfarrerin im Entsendungsdienst in Gahmen, Preußen und Horstmar tätig sein. Bevor Sie mich persönlich kennen lernen, stelle ich mich schon mal vor.
Ich bin 34 Jahre alt und in Bielefeld aufgewachsen. Durch die Kontakte meiner Kirchengemeinde, in der ich als Jugendmitarbeiterin aktiv war, ging ich nach dem Abitur nach Argentinien. Dort half ich in den sozialen Projekten der argentinischen Kirche, z.B. in der Hausaufgabenhilfe mit Kindern und im Gitarrenunterricht mit Jugendlichen in einem Armenviertel. Mich beeindruckte das soziale Engagement und die spirituelle Tiefe der Menschen aus dieser Kirche sehr. Deshalb entschloss ich mich, Theologie zu studieren, zunächst in Bethel, dann in Greifswald und Berlin. Die Wartezeit vor dem Vikariat habe ich genutzt, um eine Forschungsarbeit zu „Bibelgärten in religionspädagogischer Perspektive“ anzufangen, die nun vor dem Abschluss steht.
Die letzten zweieinhalb Jahre habe ich in Minden gelebt, wo ich Vikarin in der St.-Marien-Gemeinde war. Nun freue ich mich auf mein neues Tätigkeitsfeld bei Ihnen – darauf, „die Gaben zu teilen in einem Geist“.
Ihre Katrin Stückrath




 
JugendmitarbeiterInnen im Zoom-Zoo | Gemeindezentrum wird sozio-kulturelles Zentrum