Sie sind hier: Gemeindeleben an den Zentren Lünen-Süd und Gahmen Was die Gemeinde bewegte 2006-2011  
 GEMEINDELEBEN AN DEN ZENTREN LÜNEN-SÜD UND GAHMEN
Gitarrenchor
Frauenhilfe
Krabbel- und Spielgruppen
Posaunenchor
Kinder/Jugend
Der Frühstücksbasar
Das Marktcafé
Mittagstisch
Konfi-Unterricht
Konfirmations-Bilder
Treff am Abend
Kirchen-Kino-Preußen
Offene Angebote
Was die Gemeinde bewegte 2006-2011

PFARRERIN ANDREA OHM WURDE EINGEFÜHRT
 

Superintendent Jürgen Lembke, begleitet von den beiden Presbyterien aus den Gemeinden Horstmar und Preußen, führte Pfarrerin Ohm mit Segen, Schriftlesung, Handauflegung und Gebet in ihr Amt ein.
Damit ist sie nun Pfarrerin der Gemeinde Horstmar, ab dem 1. Dezember aber zu 50% auch Pfarrerin der Kirchengemeinde Preußen.
Der Gottesdienst war der erste, den beide Gemeinden offiziell gemeinsam durchführten und gestalteten.
Ein wichtiger Schritt hin auf die für Ende 2010 geplante Vereinigung der beiden Gemeinden.
Im Anschluss an den Gottesdienst waren die Gemeindeglieder eingeladen zu einem Empfang im Gemeindehaus, bei dem viele Gäste und MitarbeiterInnen Segenswünsche überbrachten, darunter auch Pfarrer Aufenberg für den katholischen Pastoralverbund.




 
Pogromgedenken am 9. November | "Mirjam - eine Frau haut auf die Pauke"