Sie sind hier: Gemeindeleben an den Zentren Lünen-Süd und Gahmen Was die Gemeinde bewegte 2006-2011  
 GEMEINDELEBEN AN DEN ZENTREN LÜNEN-SÜD UND GAHMEN
Gitarrenchor
Frauenhilfe
Krabbel- und Spielgruppen
Posaunenchor
Kinder/Jugend
Der Frühstücksbasar
Das Marktcafé
Mittagstisch
Konfi-Unterricht
Konfirmations-Bilder
Treff am Abend
Kirchen-Kino-Preußen
Offene Angebote
Was die Gemeinde bewegte 2006-2011

PFARRER JÜRGEN LEMBKE WURDE VERABSCHIEDET
 

Pfarrer Jürgen Lembke wurde am 29.11.09 in einem festlichen Gottesdienst, begleitet von Posaunen und Gitarren, verabschiedet. In der voll besetzten Kirche hielt er seine letzte Predigt als Pfarrer der Kirchengemeinde Preußen. Durch Pfarrer Jeck, Pfarrerin Ohm und der Kirchmeisterin Frau Irrgang wurde er danach im Gottesdienst von seinen Pflichten in der Gemeinde entbunden. Beim anschließenden Empfang im Paul-Gerhardt-Haus bedankten sich viele Gruppen und einzelne Gemeindeglieder noch einmal persönlich von Pfarrer Lembke und verabschiedeten ihn mit vielen Wünschen und symbolischen Abschiedsgeschenken.




 
 

Jürgen Lembke hatte 1977 seinen Dienst in der Gemeinde Preußen angetreten und war mehr als 32 Jahre ihr Pfarrer. Unter seiner Leitung sind neue Gruppen und Initiativen in der Gemeinde entstanden. So gründete sich 1979 der ‘Treff am Abend’, der auch heute noch große Bedeutung im Gemeindeleben hat.




 
 

Pfarrer Lembke begann die Reihe der jährlichen Kinder-Bibel-Wochen, leitete Jugendfreizeiten und war langjährig zuständig für den Kindergarten.




 
 

Er war bis 2007 für die Jugendarbeit verantwortlich und regte 1997 die Einrichtung des Projekts ‘Marktcafe’ an. Über Jahre begleitete er die Frauenhilfe.
Im Kirchenkreis war er u.a. am Aufbau der Partnerschaft nach Salford beteiligt. Einer seiner Schwerpunkte war die Seelsorge-Arbeit. Regelmäßige Besuche im Krankenhaus gehörten dazu, wie die spätere Ausbildung zum Supervisor und die Arbeit als Gemeindeberater.




 
 

Unter seiner Leitung wurde das Paul-Gerhardt-Haus 1984 neu errichtet und zwischen 1991 und 1993 die Kirche außen und innen renoviert.




 
 

Im Jahr 1998 wurde Pfarrer Lembke zum Superintendenten des Kirchenkreises Lünen gewählt.
Damit war er nur noch eingeschränkt in der Gemeinde tätig und wurde hier durch Pfarrerin Ohm vertreten.




 
 

2007 wurde Superintendent Lembke zum Vorstandsvorsitzenden der Vereinigten Kirchenkreise in Dortmund und Lünen gewählt.
2008 brachte er in dieser Funktion das Vorhaben der Vereinigung der vier Kirchenkreise in Dortmund und Lünen zur Beschlussreife, wozu es dann aber nicht kam.

Am 1. Adventsonntag verabschiedete er sich nun in den Vorruhestand.




 
 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



 



Konfirmation am 26.04.09, 9.00 Uhr | Kinder Kirchen Morgen in Gahmen