Sie sind hier: Gemeindeleben an den Zentren Lünen-Süd und Gahmen Was die Gemeinde bewegte 2006-2011  
 GEMEINDELEBEN AN DEN ZENTREN LÜNEN-SÜD UND GAHMEN
Gitarrenchor
Frauenhilfe
Krabbel- und Spielgruppen
Posaunenchor
Kinder/Jugend
Der Frühstücksbasar
Das Marktcafé
Mittagstisch
Konfi-Unterricht
Konfirmations-Bilder
Treff am Abend
Kirchen-Kino-Preußen
Offene Angebote
Was die Gemeinde bewegte 2006-2011

PASTORIN KORTENBRUCK VERLÄSST PREUßEN

Pfarrstelle in Rahden

Pastorin Gisela Kortenbruck wurde zur Pfarrerin in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rahden (Kirchenkreis Lübbecke) gewählt. Die Gemeinde sieht darin eine schöne Anerkennung ihrer pfarramtlichen Fähigkeiten, bedauert aber sehr, dass sie deshalb zum 1. September die Ev. Kirchengemeinde Preußen verlassen muss.
Seit 12 Jahren war sie in der Preußen-Gemeinde tätig mit dem Schwerpunkt der Seelsorge im Bezirk Lünen Süd. Sie begleitete mit viel Freude u.a. die Arbeit des evangelischen Kindergartens, der Kirchenmusik und der Frauenhilfen und war verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde. „Auch wenn nach so vielen Jahren der Abschied von der Gemeinde und ihren Menschen schwer fällt, freue ich mich doch auch auf die neuen Aufgaben, die in Rahden auf mich warten.“ betonte Pastorin Kortenbruck.




 

Gisela Kortenbruck

Abschieds-Gottesdienst am 24. August

Am 24. August um 9.30 Uhr wird es in der Ev. Kirche in Lünen-Süd einen Abschieds-Gottesdienst geben mit einem anschließenden Empfang im Paul-Gerhardt- Haus, bei dem für die Gemeinde Gelegenheit sein wird, sich zu verabschieden.




 

Am Sonntag, den 7. September wird Frau Kortenbruck in der St.-Johannis-Kirche in Rahden in ihr Amt eingeführt. Wer aus der Preußen-Gemeinde gern dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Bus zu fahren (gegen Kosten-Beteiligung), den die Gemeinde zu diesem Anlass organisiert hat. Anmeldungen - möglichst bald! - übers Büro.




Usakos-Sonntag im Kirchenkreis Lünen | Kino & Kirche startet