Sie sind hier: Gemeindeleben an den Zentren Lünen-Süd und Gahmen Was die Gemeinde bewegte 2006-2011  
 GEMEINDELEBEN AN DEN ZENTREN LÜNEN-SÜD UND GAHMEN
Gitarrenchor
Frauenhilfe
Krabbel- und Spielgruppen
Posaunenchor
Kinder/Jugend
Der Frühstücksbasar
Das Marktcafé
Mittagstisch
Konfi-Unterricht
Konfirmations-Bilder
Treff am Abend
Kirchen-Kino-Preußen
Offene Angebote
Was die Gemeinde bewegte 2006-2011

"MARKT DER MÖGLICHKEITEN" FÜR SENIOREN

- die Antwort auf den "demographischen Wandel"

Wir werden älter. Das ist nichts Neues. Wir werden älter als die Generationen vor uns und das auch noch gesünder – das ist schon eine kleine Sensation. Die Gruppe der älteren Menschen wird immer größer – das ist immer noch neu für Deutschland und wird unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren weiter und weiter verändern.




 

Der „Initiativkreis Seniorenarbeit südliches Lünen“ hat vor Jahren bereits auf diese Entwicklung reagiert und den „Markt der Möglichkeiten“ ins Lebens gerufen: Pflegedienste, Verbraucherberatung, Diakonie, Tagespflege, Hospizverein und viele Anbieter mehr werden sich auch dieses Jahr am 18. Juni von 9:30 bis 12 Uhr auf dem Lünen Süder Kirchplatz treffen, um älteren Menschen sowie ihre Angehörigen über alle Angebote zu informieren, die im Südteil unserer Stadt für Senioren bestehen. Das Gerücht geht um, dass neben einem Begleitprogramm eine Tombola geplant sei – lassen Sie sich überraschen!




Neues aus dem Frühstücksbasar | Tauf-Erinnerungs-Gottesdienst zu Pfingsten