Sie sind hier: Gemeindeleben an den Zentren Lünen-Süd und Gahmen Was die Gemeinde bewegte 2006-2011  
 GEMEINDELEBEN AN DEN ZENTREN LÜNEN-SÜD UND GAHMEN
Gitarrenchor
Frauenhilfe
Krabbel- und Spielgruppen
Posaunenchor
Kinder/Jugend
Der Frühstücksbasar
Das Marktcafé
Mittagstisch
Konfi-Unterricht
Konfirmations-Bilder
Treff am Abend
Kirchen-Kino-Preußen
Offene Angebote
Was die Gemeinde bewegte 2006-2011

FESTLICHES BLÄSERKONZERT EIN GROßER ERFOLG
 

Werke von Strauss, Torelli, Clarke, Händel, Mendelssohn -Bartholdy, Bach, Ueberwasser, Wendel, Schütz und außergewöhnliche Bearbeitungen von Spirituals erwiesen die enorme Bandbreite des Chores und sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Andreas Rinke hatte den Chor hervorragend vorbereitet und eingestellt.
Die hohe Motivation und Spielfreunde war den Bläserinnen und Bläsern abzuspüren. Eine tolle Gesamtleistung der engagierten Musiker. Mit außergewöhnlichen und mitreißenden Arrengements wurden gewohnte Choräle zu neuen Hörerlebnissen. Jutta Timpe zeigte sich gewohnt souverän auch an der Preußen-Orgel und Werner Kosakowski perfekt am Schlagzeug und Pauken, ergänzten das Konzert hervorragend. Einen ganz besonderen Höhepunkt fügten Andrea Rinke mit seiner brillanten Piccolo-Trompete im Duett mit Jutta Timpe an der Orgel zu dem rundum gelungenen Konzert hinzu.
Am Ausgang wurde gesammelt für die Ausbildung der Jungmusiker.

Im Posaunenchor wirkten mit:

Trompete
Dirk Barteit, Marius Graf, Uwe Heiser Friederike Hu6ig, Gundula Hubig, Stephan Hubig, Norbert Kirchner, Gisela Kortenbruck, Nuria Lainka, Michael Pietrek, Björn Plastwich, Birgit Rohde, Sarah Schönfeld, Melanie Schubert, Torsten Schubert, Karl-Heinz Schult, Robin Sieber, Kerstin Solle
Posaune
Ulrich Pietrek, Lena Plasttwich, Aurelie Zerbian
Tenorhorn
Dietmar Besler, Sarah Döring, Martin Hubig, Reinhold Kluge, Horst Steinkuhl, Lisa Stunz
Tuba
Joachim Kirchner Thomas Plasttwich
Leitung
Andreas Rinke




 
 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Posaunen und Gitarren musizieren gemeinsam | Mit Waffeln und Reibekuchen beim Öktoberfest